Druckhaus Kay GmbH

Druckhaus Kay GmbH

Prozessautomation & -optimierung
durch intelligentes Lagermanagement.  

 

Youtube Inhalte aktivieren

Unser Kunde

Das Druckhaus Kay ist ein Dienstleistungsunternehmen für Druck und Medien. 1975 als Druckerei gegründet entwickelt sich das Druckhaus kontinuierlich weiter und hat weitere Geschäftsfelder erschlossen, wie u.a. Mediengestaltung, Offset- und Digitaldruck, Veredelung, den Lettershop oder Digitale Medien. Als zusätzlichen besonderen Service bietet Kay auch Warehousing und Fullfilment. Die gesamte Lager- und Versandabwicklung wird übernommen und es wird dafür gesorgt, dass Printprodukte auf den Punkt genau für den Kunden zur Verfügung stehen.

 

Kurzgefasst

Das Unternehmen
Druckhaus Kay GmbH
www.kay.de

Branche
Medienbranche

Druckhaus Kay GmbH

Die Herausforderung

Neben der wachsenden Kundenzahl und dem erhöhten Durchsatz, stellte bisher die Überlastung der Mitarbeiter eine große Herausforderung für das Druckhaus Kay dar. Daher stand Kay vor der Frage, entweder in mehr Fläche (25%) zu investieren oder die vorhandende Lagerfläche im Rahmen einer Digitalisierungsstrategie maximal auszunutzen und gleichzeitig die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern.

„Wir sind Drucker und keine Logistiker, deshalb muss der gesamte Logistikprozess weitestgehend automatisiert laufen.“ Michael Kay, Geschäftsführender Gesellschafter.

Projektherausforderungen

  • Wachsende Kundenzahl, höherer Durchsatz
  • Steigerung der Lagerkapazität um 25%
  • Personalunzufriedenheit durch Überlastung
  • Steigende Personalkosten

Die Lösung

Als erster Schritt wurde Ende Dezember 2016 eine Fast-Analysis von ICS mit dem Druckhaus Kay durchgeführt. Die gemeinsam erarbeitete Ideen- und Maßnahmenliste bildete die Basis für einen notwendigen ganzheitlichen zielorientierten Changemanagement-Prozess.

Durch die Restrukturierung der Prozesse, die Prüfung der Lagertechnologien und organisatorischen Anpassungen wurde ein Maßnahmenplan für die formulierten Ziele erstellt. Um die geforderten Ziele zu erreichen, entschied sich Kay für die ICS Warehouse Management Software Stradivari® WMS sowie für ein neues Lagerliftsystem (KARDEX), welches direkt durch das ICS LVS verwaltet und gesteuert wird.

Lösung

  • Durchführung einer Fast-Analysis und Erarbeitung einer Digitalisierungsstrategie
  • Implementierung Software, Hardware und Lagertechnologien aus einer Hand
  • Ganzheitliches Projektmanagement

Das Ergebnis

Durch die Implementierung der ICS Software Stradivari® WMS ist die Personalzufriedenheit zurückgekehrt. Die Mitarbeiter arbeiten konzentriert, unterstützt mit Hilfe von mobilen Android-Geräten der neuesten Generation. Im Kommissionier-Bereich scannen sie den Behälter, die Inhalte und der nächste Arbeitsschritt wird ihnen automatisch angezeigt. Versand-Etiketten der Dienstleister werden automatisch gedruckt und die Lagerbestände transparent verwaltet. Holzpaletten werden mit einem Barcode-Etikett gekennzeichnet, um Folgeprozesse wie Beladung und Ladungssicherung fehlerfrei durchzuführen. Kommissionier-Aufträge, Prozesse und Technologien spielen nun exakt zusammen. Die Kunden bestellen ihre Waren online direkt aus dem eigenen Intranet bei Kay. Die Aufträge werden durch das Auftragserfassungssystem erfasst und sind, wenn bis 12 Uhr bestellt wurde, in über 99% der Fälle am nächsten Tag beim Kunden. 

Ergebnis

  • Automatisierte Arbeitsprozesse
  • Transparente Verwaltung der Lagerbestände
  • Abgestimmte Aufträge, Prozesse & Technologien
  • Entlastung des Personals
  • Next-Day-Delivery bei Bestellung bis 12 Uhr
Warehouse Management System Stradivari®
Teilen Sie uns Ihre Fragen oder Problemstellungen mit. Tel.: +49 30 473 920 200
Herr Frau
*Bitte ausfüllen
Mit Absenden der Anfrage bestätige ich, dass ich der Datenschutzerklärung des Herausgebers zustimme.