Tally Weijl Trading AG

Tally Weijl Trading AG

Intuitive Retail App gewährleistet
effiziente Inventuren im Tagesgeschäft  

Unser Kunde

Die Tally Weijl Trading AG ist ein Textileinzelhandelsunternehmen mit eigener Modekollektion. Aktuell werden mehr als 900 Stores, teilweise im Franchise-System, betrieben und 3.400 Mitarbeiter beschäftigt (Stand 2019). Das Unternehmen ist in Familienbesitz und hat seinen Hauptsitz in Basel.

Der erste Tally Weijl-Store wurde 1987 in Fribourg (Schweiz) eröffnet. In Deutschland startete das erste Verkaufsgeschäft des Unternehmens im Jahr 1997. In den folgenden Jahren expandierte Tally Weijl europaweit und eröffnete nahezu im Wochenrhythmus neue Läden.

Kurzgefasst

Das Unternehmen
Tally Weijl Trading AG
www.tally-weijl.com

Branche
Retail / Mode

Tally Weijl Trading AG

Die Herausforderung

Die Filial-Inventuren sind für Tally Weijl ein wichtiges Instrument, um Warenbestände und -prozesse zu analysieren. Mehr als 75% der Artikel befinden sich hierbei auf der Verkaufsfläche. In der Vergangenheit wurde die Inventur ausschließlich manuell und damit fehleranfällig sowie aufwandsintensiv durchgeführt - entweder während der Geschäftszeiten, zu Lasten des Umsatzes im Verkauf oder außerhalb der Öffnungszeiten, was vielfach Überstunden und damit Mehrkosten mit sich brachte. Neben dem ineffizienten Prozess, der auch die Personal-Motivation gefährdete, belastete die unzureichende Rückverfolgbarkeit von Inventurdifferenzen den Unternehmenserfolg. 

Projektherausforderungen

  • Eliminierung des manuellen Inventurprozesses
  • Durchführbarkeit parallel zum Tagesgeschäft
  • Mehrkostenverringerung

Die Lösung

Tally Weijl suchte nach einem automatisierten Inventarisierungs- & Inventur-Prozess, mit dem vollständige Transparenz sowie signifikante Zeit- und Kosteneinsparungen an den Standorten erzielt werden sollten. Im „ICS Store Manager“ fand das Unternehmen hierbei das ideale Lösungskonzept, das fehlerminimierte  Wareneingangsbuchungen 
sowie intuitive Inventuren direkt im Tagesgeschäft ermöglicht - ohne hohen Investitionsaufwand.

Die individuell gestaltete Anwendung besteht aus einem ergonomischen, einhändig bedienbarem Kompakt-Handheld und einer dialog-geführten Software. Per einfachem Barcode-Scanning werden nun die Artikel im Wareneingang gebucht sowie bei der Inventur erfasst und automatisch der Verkaufszone zugeordnet. Parallel lädt das System im Hintergrund die dazugehörigen Kasseninformationen. Im Zählprozess unterstützen 
intuitiv gestaltete Prüf- und Bestätigungs-Dialoge sowie Zwischensummen für Waren- bzw. Artikelgruppen die Prozesssicherheit. Nach Inventurabschluss werden die erhobenen Daten per Batch an das Kassensystem übertragen und im ERP-System verbucht. Etwaige Fehlbestände lassen sich so permanent im Tagesgeschäft ermitteln und eindeutig zuordnen. 

Lösung

  • Customized Software-App „ICS StoreManager
  • Ergonomische Endgeräte im Handyformat
  • Einfacher Scanprozess & intuitive Dialogführung

LösungLösung

 

„Mit der intuitiv bedienbaren und ergonomischen Inventurlösung von ICS entlasten wir unser Personal und gewährleisten die Datenqualität im Prozess.“

Das Ergebnis

Die sichere ICS-Lösung vereinfacht und beschleunigt die Inventarisierung & Inventur deutlich. Alle Anforderungen an die Dokumentation im Sinne von Vollständigkeit, Richtigkeit und Nachprüfbarkeit werden erfüllt. Tally Weijl profitiert langfristig von der Kosten- sowie Abverkaufsoptimierung. Darüber hinaus ist die skalierbare Lösung
für zukünftige Anforderungen bereits vorbereitet.

Ergebnis

  • Fehlerminimierung während der Inventur
  • Zeit- und Kostenersparnis
  • Prozesstransparenz
  • Sichere Dokumentation
  • Konzentration auf das Verkaufsgeschäft
Wir gestalten passgenaue Lösungen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Tel: +49 30 473 920 200
Herr Frau
*Bitte ausfüllen
Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich gemäß unserer Datenschutzerklärung.